Sie sind hier: Startseite aidsfocus.ch Partner von aidsfocus.ch Kwa Wazee

Kwa Wazee

Der Verein Kwa Wazee - Renten für alte Menschen in Not in Tansania - wurde im Frühjahr 2004 in Basel gegründet. Der Vorstand in der Schweiz und das Komitee in Tansania arbeiten ehrenamtlich.

Kwa Wazee unterstützt Grossmütter, die sich um ihre Enkelkinder kümmern, die ihre Eltern durch AIDS verloren haben, mit einer regelmässigen bescheidenen Rente.

Projekte
Kwa Wazee

Universal Pension Pilot in Muleba District - Tanzania

Tansania | New pilot programme: In 2016 Kwa Wazee introduces universal pensions in two villages of the Muleba District. Towards the end of 2003 the Tanzanian NGO Kwa Wazee started to support older people by ... weitermore

Kwa Wazee

Meeting Point 19th April 2017

Tansania | Kwa Wazee/MMS/aidsfocus.ch - Meeting point with the two project managers of the new Kwa Wazee pilot 'Universal Pensions' and their first results from a new baseline survey. weitermore

Kwa Wazee

Kwa Wazee war bei UNAIDS eingeladen

Tansania | Kwa Wazee folgte der Einladung von UNAIDS, ILO und UNRISD an einer Paneldiskussion zum Thema "Fast-Tracking Social Protection to End AIDS" teilzunehmen. Die Veranstaltung, die im Vorfeld zum ... weitermore

Kwa Wazee

Kwa Wazee - ein Auffangnetz für alte Menschen in Not

Tansania | In Tansania gibt es weder eine AHV noch eine andere Form von Rente für alte Menschen. In der Regel kommen die Kinder für ihre Eltern auf, wenn diese alt und schwach werden. Mit HIV/AIDS hat sich die ... weitermore

Ressourcen
Lessons Learned: “Cash Transfer Plus"

Lessons Learned: “Cash Transfer Plus"

The Kwa Wazee project "Cash transfer and psychosocial support for older people and their grandchildren" in Nshamba (Tanzania) gives evidence that cash transfer (as financial ... weitermore

Lessons Learned “Cash Transfer Plus".pdf — (141 kB)

Nimm und entscheide selbst!

Nimm und entscheide selbst!

Den Bemühungen des Schweizer Soziologen Kurt Madörin und dem von ihm initiierten Projekt Kwa Wazee - "Für die Alten" - ist es zu verdanken, dass mittlerweile 700 "Altenhaushalte" ... weitermore

Externe Seite öffnen