Sie sind hier: Startseite aidsfocus.ch Partner von aidsfocus.ch mission 21 Arbeit für das Leben - Vortrag mit Emery Mpwate aus dem Kongo
Arbeit für das Leben - Vortrag mit Emery Mpwate aus dem Kongo
mission 21

Arbeit für das Leben - Vortrag mit Emery Mpwate aus dem Kongo

Als HIV/Aids-Beauftragter berät der gebürtige Kongolese die Kirchenleitungen der Partnerkirchen von mission 21. Ende November besucht er die Schweiz und berichtet von seiner Arbeit.

Emery Mpwate studierte Pädagogik und Biologie und arbeitete fünf Jahre als Lehrer, bevor er hauptamtlich verantwortlich wurde für die Jugendarbeit in der Eglise du Christ au Congo (National Youth Director).

Diese Aufgabe machte ihn zum Leiter des grossen kirchlichen Jugendzentrums in Kinshasa, des Carrefour des Jeunes. Dort führte er intensive Beratungs-und Aufklärungskampagnen über HIV/Aids mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen durch. In den letzten Jahren hat er viele internationale Organisationen zu HIV/Aids beraten.

«Ich arbeite für das Leben», betont der kongolesische Aidsbeauftragte stets, wenn er auf seine unermüdlichen Kraftreserven angesprochen wird. Für die von mission 21 unterstützten HIV/Aids-Programme in den Partnerländern von mission 21 berät er die Kirchenleitungen und besucht Aidsbetroffene in den hintersten Winkeln dieser Länder. Er scheut sich dabei nicht, Tabus wie das Sexualverhalten anzusprechen. «Dies braucht manchmal eine dicke Haut und man macht sich damit nicht gerade beliebt», erzählt der studierte Biologe. Seit Anfang 2005 unterstützt Emery Mpwate im Rahmen des Regionalprogramms von mission 21 die verschiedenen Partnerkirchen in ihrem Kampf gegen HIV und AIDS durch Vernetzung, Ausbildung und Beratung. Emery Mpwate hat sein Büro in Dar' es Salaam (Tansania). Er spricht Englisch und Französisch.

Afrikanisches Regionalprogramm HIV / Aids