Sie sind hier: Startseite aidsfocus.ch Partner von aidsfocus.ch Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Das 1943 gegründete Schweizerische Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) ist eine weltweit anerkannte Institution, die der internationalen Gesundheit verpflichtet ist. Im Rahmen seines nationalen und internationalen Mandates betreibt das Swiss TPH mit seinem interdisziplinären Ansatz Lehre, Forschung und Dienstleistungen auf dem Gebiet der Internationalen Gesundheit.

Das Swiss TPH leistet seine Arbeit in einem zunehmend von HIV/AIDS geprägten Kontext. Deshalb ist HIV/AIDS ein integriertes Thema in verschiedenen Kursen, welche durch das Institut angeboten werden. Forschungsvorhaben (bisher vorwiegend im angewandten Bereich) von Swiss TPH MitarbeiterInnen und Studierenden beleuchteten das Thema aus unterschiedlichsten Perspektiven.

Insbesondere bietet jedoch das Swiss TPH Dienstleistungen im Bereich HIV/AIDS an. Im Rahmen des Backstopping Mandates berät das Swiss TPH / Schweizerische Zentrum für Internationale Gesundheit (SCIH) die DEZA im Bereich HIV/AIDS. Wichtige Beiträge wurden und werden zur Erarbeitung der DEZA Aidspolitik und des Konzeptes "mainstreaming HIV/AIDS" geleistet. Wir erstellen auch regelmässige Informations-updates und newsletters für die DEZA.

Im weiteren führt das SCIH auch Projekte im Bereich HIV/AIDS durch. Erwähnenswert ist hier zum Beispiel das AFRIMEDIA Projekt für HIV Prävention bei SubSahara MigrantInnen in der Schweiz, welches das SCIH zusammen mit dem SRK im Auftrag des BAG durchführt.

Daneben führt das SCIH für verschiedene Auftraggeber (Welt Bank, WHO, GTZ, DFID,etc) Studien (auch im gesundheitsökonomischen Bereich) und Evaluationen durch.

Das Swiss TPH hat im Jahr 2001 eine HIV/AIDS Arbeitpsplatzpolitik für alle MitarbeiterInnen im In-und Ausland entwickelt.

Projekte
Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Hohe Prävalenz und Inzidenz von Bluthochdruck unter HIV-Betroffenen in ländlichen Gebieten Afrikas

Tansania | Rund 12% der HIV-Infizierten in ländlichen Gegenden Tansanias leiden zum Zeitpunkt ihrer HIV-Diagnose an Bluthochdruck. Weitere 10% entwickeln die Erkrankung innerhalb der ersten Monate ihrer ... weitermore

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Health promotion and System Strengthening (HPSS)

Tansania | The Swiss TPH is currently (2011-2015) implementing the SDC-funded Health Promotion and System Strengthening (HPSS) project in Tanzania whose objective is to improve the health status of the ... weitermore

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Prevention of HIV/AIDS in Central Africa

Zentralafrikanische Republik | The general objective of the project is to contribute to the reduction of the infection rate with HIV (and other sexually transmitted diseases) as well as the stigmatization and social ... weitermore

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

The Prevention and Awareness at Schools of HIV/AIDS (PASHA)

Tansania | PASHA is a project of the Ministry of Education and Vocational Training (MoEVT), Tanzania. It is funded by the German Federal Ministry for Economic Cooperation and Development (BMZ) through the ... weitermore

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut

Cooperation with the Global Fund to Fight AIDS, Tuberculosis and Malaria

Afrika | The Global Fund to Fight AIDS, Tuberculosis and Malaria (GFATM) was created to dramatically increase resources to fight three of the world's most devastating diseases, and to direct those resources ... weitermore

Ressourcen
Addressing sexual health and HIV in school

Addressing sexual health and HIV in school

A variety of factors – social and cultural factors (taboos, traditions, mistaken beliefs), high prevalence of unprotected sex, insufficient information on sexual and reproductive ... weitermore

Externe Seite öffnen

Go International!

Go International!

"Go international!" ist das neue Vorbereitungshandbuch für Pflegende, Ärzte, Hebammen, Logistiker und andere Gesundheitsberufe, die einen Auslandseinsatz in der ... weitermore

Externe Seite öffnen