HIV-Testung

Die HIV-Testung ist ein zentraler Punkt der Prävention und der Eindämmung der Epidemie. Wenn Menschen frühzeitig getestet werden, ist es weniger wahrscheinlich, dass sie HIV auf andere übertragen: Sie sind einerseits, wenn behandelt, weniger bis nicht mehr ansteckend, andererseits verändern sie ihr Verhalten, insbesondere wenn Testung von einer qualitativ guten Beratung begleitet wird. Die Übertragung des Virus von der Mutter aufs Kind kann wirksam unterbunden werden.

19 Millionen der 35 Millionen Menschen, die mit HIV leben, wissen heute nicht, dass sie das Virus in sich tragen. In den Ländern des Südens hat die Bevölkerung nach wie vor unzureichenden Zugang zu HIV Testung und Beratung: Im Jahr 2013 waren ca. 40% der Menschen in Gebieten mit hoher HIV-Prävalenz noch nie auf ihren HIV-Status getestet worden. (UNAIDS The Gap Report 2014) Die Angst vor Stigma und Diskriminierung sowie unzureichende Beratung und Behandlung sind grosse Hindernisse. Gemäss den Qualitätsstandards der WHO muss der Test freiwillig und in vertraulicher Atmosphäre stattfinden und im Anschluss umfassende Beratung und Behandlung gewährleisten (voluntary counselling and testing - VCT). Um mehr Menschen zu erreichen, werden die Tests immer häufiger auch in ländlichen und mobilen Gesundheitsposten sowie bei den Menschen zu Hause angeboten (home based testing).

Projekte der Schweizerischen Community of Practice
Theater für die Prävention - SAIPEH

Prävention mit Theater und HIV-Test in Westkenia

Aids & Kind, Kenia | In Mumias, Westkenia, gibt es vor allem Armut, Zuckerfabriken, Fernfahrer und in der Folge eine überproportionale HIV/Aidsrate. Die unter diesen ... weitermore

Bild

Get Tested

Aids-Hilfe Schweiz, Schweiz | GET TESTED ist eine Kampagne der Aids-Hilfe Schweiz. Sie soll Männer und Frauen ermutigen, den eigenen HIV-Status zu kennen sowie Vorurteile und ... weitermore

Bild

Pflegefamilien für Aidswaisen

Kindernothilfe Schweiz, Südafrika | Nach Angaben aus dem Jahr 2008 der Universität von Kapstadt leben 70% der 3,8 Millionen Kinder in der Projektprovinz KwaZulu-Natal (KZN) in Armut. In ... weitermore

Ganzheitliches HIV/Aids Programm in Swasiland

Ganzheitliches HIV/Aids Programm in Swasiland

Schweizerisches Rotes Kreuz, Swasiland | In Swasiland im südlichen Afrika ist über ein Drittel der Erwachsenen mit dem HI-Virus angesteckt. Das SRK hat seine Aidstherapie nun ausgeweitet. ... weitermore

Bild

Auszeichnung für "Get on IT" in Lesotho an der AIDS 2018

SolidarMed, Lesotho | SolidarMed/Swiss TPH - CIPHER Grant für Dr. Alain Amstutz und für das Projekt und die Studie „Get on IT“ (“GETting tOwards Ninety In Teens”) in ... weitermore

Bild HIV-Testung

Wie funktionieren HIV-Tests und -Beratung im ländlichen Lesotho am besten?

SolidarMed, SolidarMed / PLOS Medicine - Wie funktionieren HIV-Tests und -Beratung im ländlichen Lesotho am besten? Umfassend zugängliche HIV-Tests und die ... weitermore

Bild SolidarMed

Viral load measurement will become possible in Lesotho

SolidarMed, Lesotho | While it has long been recommended by the World Health Organization, the vast majority of HIV patients in southern Africa have no access to ... weitermore

Bild

HIV im südlichen Afrika: Test und Behandlungsstart zuhause erhöht Therapieerfolg

SolidarMed, Lesotho | SolidarMed/ Swiss TPH - Lesotho im südlichen Afrika gehört zu den am stärksten von HIV betroffenen Ländern der Welt. Ein Viertel der erwachsenen ... weitermore

Integriertes HIV/Aids Programm

Hoffnung trotz HIV/Aids

TearFund Schweiz, Malawi | Malawi gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Eine der grössten Herausforderungen ist die steigende Zahl von Menschen, die mit HIV/Aids leben. ... weitermore